Wir über uns  
förderverein montenegro
förderverein
  Mission  
förderverein montenegro
förderverein
  Aktuelles  
förderverein montenegro
förderverein
  Bildergalerie  
förderverein montenegro
förderverein
förderverein montenegro
förderverein
  Projekte  
förderverein montenegro
förderverein
förderverein montenegro
förderverein
  Gästebuch  
förderverein montenegro
förderverein
förderverein montenegro
 
 
WIR ÜBER UNS
spenden Wer sind wir »
spenden Chronik des Zentrums »
spenden Vorwort Sr. Edith Maria »
spenden Vorwort Pater Frano »
spenden Vorwort Claus Kleinen »
spenden Der Gesamtvorstand »
spenden Ehrenmitglieder »
   
 
   
securitas
Wir über uns /Der Gesamtvorstand

Ursula Hecktor

Seit der Gründung des Fördervereins im Jahr 2008 gehöre ich, als Schriftführerin, dem Vorstand an. Dazu kam die Leitung der Geschäftsstelle des Vereins.
Diese Aufgabe erfordert ein großes, zeitliches, ehrenamtliches, Engagement. Viele Berichte und Briefe an Katholische Organisationen und Privatpersonen werden von mir verfasst und in Absprache versendet.

Warum engagiere ich mich für dieses Zentrum?
Als Leiterin einer Kindertagesstätte lernte ich Pater Frano Dushaj 1993 kennen. Schnell entwickelte sich ein kultureller und sozialpädagogischer Austausch mit dem Kindergarten Mutter Teresa im Zentrum Sanctae Crucis.
Eine wichtige Grundlage meines Engagements ist das fachliche Gespräch mit Pater Frano und seinem Team zu Themen der Frühpädagogik. Wir tauschen uns über pädagogische Werthaltungen, kulturellen Standpunkte sowie über die pädagogische Weiterentwicklung im Zentrum, konstruktiv aus.
Bei meinen jährlichen Besuchen, erlebe ich einen Kindergarten mit verantwortungsvollen, kompetenten Erzieherinnen und vor allem fröhliche Kinder, die gut pädagogisch betreut werden. Besonders hervorzuheben ist der Umgang mit behinderten Kindern, die in Sanctae Crucis eine Chance zur Therapie und zur Integration erhalten.

Was möchte ich/wir mit und für das Zentrum Sanctae Crucis erreichen?
- Ich/Wir wollen mit dem jungen Staat Montenegro, der in etwa die Größe von
Rheinland/Pfalz hat, doch mit deutlich geringerer Einwohnerzahl, ein Modell entwickeln, wie nach dem franziskanischen Pilotprojekt Sanctae Crucis Kinder und Jugendliche, demokratische Prinzipien erfahren und verinnerlichen können.
- Ich/Wir wollen zeigen, dass ehrenamtliches Engagement, wie bei uns in Deutschland in unserer christlichen Kultur verankert (im kommunistischen Ostblock kaum existent), Sinn macht.
- Ich/Wir möchten mithelfen Verbundenheit im Glauben zu praktizieren, sowie
franziskanisches Denken (bedeutet Freiheit im Denken, Eigenverantwortung, Friede und Heil) weltweit auszubreiten.
- Ich/Wir suchen gleichgesinnte, interessierte und begeisterungsfähige Menschen, die sich für die Würde des Menschen in einem demokratischen Europa einsetzen.

Haben Sie Interesse? Schreiben Sie mir: u.hecktor@gmx.de

« zurück
   
MITGLIED WERDEN?
spenden Mitgliedsantrag zum drucken »
spenden Kontaktadressen »
spenden Wie kann ich spenden  »
spenden Wie kann ich mich engagieren »
 
   
© Förderverein Zentrum Sanctae Crucis e.V.
Gästebuch  |  Kontakt  |  Impressum
Anmeldung